Infrarotempfänger  

Zurück

 

Der Empfänger wird über ein dreiadriges Kabel mit der Uhr verbunden. Das Kabel besitzt auf der einen Seite einen Stecker mit Verschraubung für die Verbindung zum Lichtschrankenempfänger, und am anderen Ende je einen roten, grünen und schwarzen Büschelstecker. Die Büschelstecker werden in die gleichfarbigen Buchsen der Uhr gesteckt.

Die Kabellänge zwischen Uhr und Empfänger sollte 1000 Meter nicht überschreiten, wenn der Empfänger aus der Uhr mit Spannung versorgt werden soll. Bei größeren Distanzen ist der Empfänger vor Ort mit Spannung zu versorgen. In diesem Fall wird nur ein zweiadriges Kabel zwischen Uhr und Empfänger benötigt. Die Signalleitung kann dann mehrere KM lang sein. 

Belegung des Kabels Uhr Lichtschrankenempfänger: 

Steckerpunkt am Empfänger Signalname Stecker an Uhr
Erde Minus Schwarz
1 Plus 12 Volt Rot
2 Impulsleitung Ruhekontakt Grün  *1
3 Impulsleitung Arbeitskontakt Grün  *1

 *1   Die Impulsleitung, die zum grünen Stecker der Uhr führt, wird entweder an Steckerpunkt 2 oder 3 angeschlossen.

Startseite | Zurück | Produkte | Angebot | Vorschläge | Tipps und Tricks | Downloads | Kontakt

Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an trentmann@rallyestar.de
Copyright © 2012    Trentmann - Zeitmeßsysteme- . Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Freitag, 17. April 2015.